Hafenkirche e.V. Hygienekonzept (Deutsch) 2020

Wir richten uns nach den aktuellen Maßnahmen des Landes Hessen  
  • Plätze müssen momentan für jede Hafenkirche Veranstaltung in der Walter-Kolb-Straße im Voraus reserviert werden. Da wir wegen der räumlichen Einschränkungen nur eine bestimmte Anzahl an Personen unter Einhaltung der Kontakt-Beschränkungen unterbringen können, müsst ihr Euren Platz bei Eventbrite buchen. Dies bedeutet, dass wir wahrscheinlich zwei Gottesdienste halten müssen (09:30, 11:00). Sollten sich nicht genügend Teilnehmer anmelden, wird natürlich nur der eine Gottesdienst gehalten. Solltet ihr Euch generell um entscheiden zu kommen, dann cancelt bitte Euer Ticket so früh wie möglich, damit noch jemand anderer einen Platz bekommt. 
 
  • Die Eventbritebuchung dient auch der Kontaktdatenerfassung, die wir momentan durchführen müssen. Die damit verbundenen Daten werden nur für vier Wochen bei der Hafenkirche gesammelt, dann werden wir die Listen löschen.
 
  • Auch unsere Kinder müssen im Voraus für den Kindergottesdienst angemeldet werden. Auch dort wird es eine Obergrenze geben und wenn das Wetter gut ist, werden wir präferiert mit ihnen in den Park gehen. Bitte zieht sie dafür passend an. Dass es Kindern allgemein schwerer fällt, sich an die Kontakt- beschränkungen zu halten ist natürlich klar, also seid bitte alle umsichtig miteinander. Die Kinder müssen keine Maske tragen. 
 
  • Für die Kleinen, die bei Ihren Eltern im Gottesdienst bleiben und zu klein für den Kindergottesdienst sind, muss auch kein Platz reserviert werden. 
 
  • Wer krank ist oder sich nicht gut fühlt, muss leider zuhause bleiben. Wir bieten die jeweiligen Predigten relativ schnell bei Soundcloud an. Unsere Lobpreisliste findet ihr bei Spotify. Bitte meldet Euch aber auch, wenn wir für Euch beten können oder Euch sonst wie unterstützen können, während es Euch nicht gut geht.
 
  • Bitte bringt Euren Mund-Nasen-Schutz (Maske) mit und tragt ihn auf dem Weg zum Sitzplatz und von ihm weg. Ihr müsst ihn auch tragen, wenn ihr zur Toilette geht. Außerdem kann nur mit einer Maske gesungen werden. Wir haben als Gemeinde auch eine kleine Notration an Masken, solltet Ihr Eure einmal vergessen :)
 
  • Auf Körperkontakt z.B. zur Begrüßung müssen wir momentan leider verzichten. Ein freundliches Zulächeln oder Zuwinken muss uns genügen, um den momentan Verordnungen als Gemeinde zu entsprechen. Bitte habt dafür Verständnis. 
 
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist immer einzuhalten, es sei denn die Personen leben in einem gemeinsamen Haushalt (oder sind Teil eines Zehner-Blockes während des Sitzens). Wir werden da schon drauf achten müssen und würden uns freuen, wenn Ihr uns da so gut es geht bei unterstützt.
 
  • Beim Eintreten in den Raum bitte die Hände desinfizieren oder vor Eintritt schnell waschen gehen.
 
  • Bitte haltet Euch an die gängige Hust-und Niesetikette. 
 
  • Durchgänge müssen freigehalten werden, damit es dort nicht zu Staus kommt und der Sicherheitsabstand zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden kann. Bitte helft auch da mit. Wir haben ja leider nur einen Ein -und Ausgang und müssen da etwas umsichtig miteinander umgehen.
 
  • Am Eingang und im Raum selbst werden die Abstands- & Hygieneregeln gut lesbar ausgehängt. 
 
  • Die Bestuhlung wird in ein two Zehnerblöcken aufgestellt. Dies ist uns mit den momentanen Beschränkungen erlaubt und wir wollen ja auch ein bisschen Gemeinschaft spüren. Es gibt aber auch einzelne oder Doppelplätze bzw. ausreichend Platz seinen Stuhl separat zu stellen.
 
  • Zur besseren Durchlüftung der Räume werden soweit möglich die Fenster und Türen regelmäßig geöffnet. Bringt vielleicht einen extra Pulli o.ä. mit. 
 
  • Die Toiletten sollen nur einzeln betreten werden. Eltern können natürlich ihr(e) Kind(er) begleiten.
 
  • Kaffee und Tee können wir leider momentan nicht zusammen trinken, bringt Euch deswegen bei Bedarf bitte etwas eigenes mit.
 
  • Die Kollekten-Box wird am Eingang platziert. 
 
  • Das Abendmahl wird in den uns schon bekannten vorbereiteten Döschen eingenommen, die in einem Korb am Eingang ausliegen.
 
  • Sollte sich im Nachhinein des Gottesdienstes herausstellen, dass eine mit Covid-19 angesteckte Person teilgenommen hat, werden wir umgehend das Frankfurter Gesundheitsamt und Teilnehmer des Gottesdienstes informieren. 
  Stand: 21.09.2020 Hygienekonzept Hafenkirche